Schwetzinger Judokämpfer in Mannheim erfolgreich

Südstadtschüler erringen den Pokal

Am Mittwoch, den 17.05.2017 nahmen zahlreiche Schwetzinger Judoka bei dem Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ in Mannheim an der IGMH teil. Die einzelnen Schüler bestritten ihre Kämpfe und sammelten für ihre Siege zusätzliche Punkte für die Schulwertung. So kämpften mit zahlreichen vorderen Platzierungen Nils Thiemann für die FES in Oftersheim, Luca Neumann für die Schillerschule in Brühl, Christos Herbold für die Schwetzinger Nordstadtgrundschule und Moritz Kies für das Hebelgymnasium in Schwetzingen. Die Schülergruppe der Südstadtschule bewies durch große Kampfbereitschaft und zahlreichen Einzelsiegen ihr Können und sicherte sich damit im Schulwettbewerb mit starken 28 Punkten den 1. Platz und gewann den Pokal. Alle Schwetzinger Judoka, die beim 1.BC Schwetzingen trainieren, waren sichtlich stolz über ihre erbrachten Leistungen.

Posted in Judo.